Nicole Kuby.png
 

Über mich

Hallo, mein Name ist Nicole Kuby.
Ich bin Tierheilpraktikerin und habe vor 15 Jahren in Gießen Tiermedizin studiert. Danach bin ich zur Biologie gewechselt. Dort habe ich den Abschluss „Master of Science“ absolviert und war danach 10 Jahre in der Pharmaindustrie tätig.

Somit hatte ich in den letzten Jahren viel mit der Schulmedizin zu tun und konnte die Vor- aber auch die Nachteile davon kennenlernen. Mir liegt es am Herzen, die Vorteile der Schulmedizin mit den vielfältigen Möglichkeiten der Naturmedizin zu kombinieren.

Ich interessiere mich sehr für Grundlagenforschung und möchte Körper, Geist und Seele in Harmonie bringen, so dass sowohl die Menschen als auch die Tiere ein glückliches, gesundes Leben führen können.

Ich hatte schon immer viel mit Tieren zu tun. Mit 8 Jahren hat mich der Pferdevirus infiziert. Ich bin viele Jahre im Reitverein aktiv gewesen und habe 6 Jahre einen eigenen Pferdepensionsstall geführt.
Auch Katzen und Hunde waren immer meine Begleiter.
Aktuell habe ich selbst noch 2 Hunde und einen „Pferderentner“.

Kontakt
Schmetteringe
 

Das sind meine Kompetenzen

Doktor mit Akten

Vorträge zu diversen medizinischen Themen

Ich habe Erfahrung im tiermedizinischen
und humanmedizinischen Bereich

natürliche Kräuter

Vorträge zu alternativmedizinischen Themen

Schon seit Jahren habe ich mich intensiv mit Alternativmedizin, vor allem im Veterinärbereich beschäftigt.

Katze und Hund

Ausbildung zur Tierheilpraktikerin

Um meine Kenntnisse der Alternativmedizin im Veterinärbereich zu erweitern, habe ich eine Ausbildung zur Tierheilpraktikerin absolviert.

 
Laborbefunde_edited.jpg

Mein aktuelles Projekt

"Laborbefunde für die Tierheilpraxis -
richtig lesen und auswerten"

Als Tierheilpraktiker, Ernährungsberater oder sonstiger Tiertherapeut werden dir sicherlich häufiger Laborbefunde gezeigt. Oh Schreck?! Der Tierhalter erwartet natürlich, dass du diese auswerten kannst - logisch! Du schaust mit wichtiger Miene auf den Ausdruck und denkst dir: Ich hätte mal längst nen Kurs zu dem Thema machen sollen!
In der Ausbildung werden diese Inhalte häufig nicht ausführlich genug oder leider oft zu "langweilig" und wenig einprägsam erklärt. Außerdem vergisst man nach einer gewissen Zeit vieles von dem Gelernten auch gerne wieder.
Mach dir keine Sorgen. Du bist nicht allein;) Viele Kollegen sind im Auswerten von Laborbefunden noch ein wenig unsicher. Aber jetzt ist hier deine Chance! Lerne von Nicole Kuby auf unterhaltsame Art und Weise, was du wissen musst um Laborbefunde richtig auszuwerten.
Los geht es am 21.06.2022 um 19:00 Uhr.
Hier der Link zu der Fortbildung:
https://sanalia.de/produkt/laborbefunde-in-der-tierheilpraxis-richtig-lesen-und-auswerten/

 

Kontakt

Danke für's Absenden!